icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nach Festnahme durch FBI: Rechtsextremer US-Soldat ist kein Einzelfall (Video)

Nach Festnahme durch FBI: Rechtsextremer US-Soldat ist kein Einzelfall (Video)
Neonazis in Georgia im April 2018
Das FBI hat einen Soldaten des US-Militärs festgenommen. Der Rechtsextremist soll Anschläge geplant haben - unter anderem die Ermordung des US-Präsidenten. Der Mann soll auch Anhänger des ukrainischen Asow-Bataillons sein. Ein Einzelfall? Eher nicht.

Dem US-Soldaten Jarrett William Smith wird vom FBI die Planung von Terrorangriffen vorgeworfen. Er soll auch die Ermordung von Antifa-Mitgliedern sowie des Präsidenten der Vereinigten Staaten geplant haben. Smith ist außerdem ein glühender Anhänger des ukrainischen Asow-Bataillons. Er soll geplant haben, sich diesem anzuschließen. 

Mehr zum ThemaUS-Soldat mit Verbindungen zu ukrainischen Rechtsradikalen wegen Anschlagsfantasien verhaftet

Der rechtsextreme US-Soldat ist kein Einzelfall. Freunde von Smith sollen sich bereits in der Ukraine befinden und auf Seite des sogenannten Rechten Sektors kämpfen. Das US-Militär prüft offenbar nicht, wen es an der Waffe ausbildet. Das Verlangen nach immer neuen Rekruten ist so groß, das auch waschechte Nazis aufgenommen werden.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen