icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA im Wahlkampf: Demokraten setzen noch immer auf "Russland-Verschwörung"

USA im Wahlkampf: Demokraten setzen noch immer auf "Russland-Verschwörung"
Tim Ryan auf einer Wahlkampfveranstaltung in Youngstown, US-Bundestaat Ohio, am 6. April: Sein innovatives Hauptthema lautet: Russland, Russland, Russland (ist schuld)!
2020 finden in den USA Präsidentschaftswahlen statt. Der Kandidat der Republikaner steht bereits fest: Donald Trump. Doch bei den Demokraten tobt der Kampf um die Nominierung. Tim Ryan und Eric Swalwell, zwei neue Kandidaten, setzen beim Wahlkampf auf ein Thema: Russland!

Mehr zum Thema"Hexenjagd" geht weiter: US-Demokraten halten am Narrativ von Trumps Russland-Affäre fest

Da haben wohl einige das Memo nicht bekommen. Denn auch wenn die Medien weiterhin Gift und Galle spucken, stehen die Themen Russland und Russland-Verschwörung bei den Wählern ganz hinten an, wie eine aktuelle Umfrage ergibt: 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen