icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Angreifer auf Bar in Kalifornien identifiziert: Es ist ein Ex-US-Marine

Angreifer auf Bar in Kalifornien identifiziert: Es ist ein Ex-US-Marine
Der Mann, der am späten Mittwochabend in einer Bar in der Stadt Thousand Oaks das Feuer auf die Barbesucher eröffnete, wurde als Ex-Marine-Soldat identifiziert. Der Polizei war er bereits bekannt. Der Angreifer tötete 12 Menschen, bevor er sich selbst das Leben nahm.

Der Täter wurde als 28 Jahre alter Ian David Long identifiziert. Der Sheriff von Ventura County Geoff Dean sagte Long habe sich selbst nachdem er auf die Barbesucher der "Borderline Bar and Grill" geschossen hatte, das Leben genommen. Er war ganz in schwarz gekleidet und hatte eine Kapuze tief in sein Gesicht gezogen. Bei sich hatte er eine Rauchbombe und eine Handwaffe. Dean sagte der Täter sei der Polizei bereits bekannt.

Im April wurde die Polizei in sein Haus gerufen, nachdem man ihn in einem geistig verwirrten Zustand vorgefunden hatte. Ein Krisenteam für geistige Gesundheit (Mental Health Crisis Team) wurde herbeigerufen und kam zu dem Ergebnis, dass eine Festnahme von Long nicht notwendig sei. 

Der Sheriff beschrieb den Tatort als "furchtbare Szene". Überall sei Blut. Vor neun Monaten wurden 17 Studenten und Lehrer in Parkland Florida erschossen. Vor zwei Wochen wurden 11 Menschen in einer Synagoge in Pittsburgh erschossen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen