USA: Schießerei auf Luftwaffenbasis in Ohio

USA: Schießerei auf Luftwaffenbasis in Ohio
Notfalldienste wurden zur Wright-Patterson-Luftwaffenbasis in Ohio gerufen. Medien berichten von einer Schießerei, die von einem Schützen ausgehen soll, der sich verbarrikadiert hat.

"Heute um ca. 12:40 Uhr reagierten die Einsatzkräfte der Basis, einschließlich der Sicherheitskräfte und der Feuerwehr, auf einen gemeldeten Vorfall im Gebäude 830, dem Wright-Patt-Hospital", vermeldete das Militär auf dem Stützpünkt über Twitter. "Zur Zeit gibt es keine weiteren Details."

Eine unbekannte Person verbarrikadierte sich im Krankenhaus der Militärbasis, berichtete das Nachrichtenportal Dayton Daily News.

Auf der Wright-Patterson-Luftwaffenbasis sind über 27.000 Menschen stationiert. Sie liegt wenige Kilometer östlich von der Stadt Dayton, Ohio. Auf der Basis finden vom 30. Juli bis zum 3. August vierteljährliche Militärübungen statt.

Im Jahr 1995 wurden auf der Militärbasis Verhandlungen zur Beendigung des Bosnienkrieges geführt, die im Dayton-Abkommen mündeten und den dreijährigen Konflikt beendete.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen