US-Liberale im Panikmodus: "Bei Zwischenwahlen steht Zivilisation auf dem Spiel" (Video)

US-Liberale im Panikmodus: "Bei Zwischenwahlen steht Zivilisation auf dem Spiel" (Video)
US-Präsident Donald Trump polarisiert mit seiner Politik. In den USA findet seiner Wahl eine Art "Kulturkampf" zwischen liberalen und konservativen Kräften statt.
Höher! Schneller! Weiter! Das waren schon immer die Merkmale im Handeln der Vereinigten Staaten. Die US-Amerikaner stehen auf Bombast und markige Worte. Das gilt auch für die Zwischenwahlen im November dieses Jahres.

Die USA sind unter Präsident Donald Trump ein gespaltenes Land. Deswegen verwundert es wenig, dass liberale Politiker und Showgrößen die Zwischenwahlen im November zum finalen Kampf um nicht weniger als die Zivilisation hochstilisieren. Der Filmemacher Michael Moore ruft sogar offen zum Aufstand auf, bei dem man bereit sein müsse, sein Leben zu riskieren.

Ob diese Art des Wahlkampfes bei den US-Amerikanern verfängt, wird sich im November zeigen. Momentan scheint sich die Hysterie nur unter den dafür Anfälligen zu verbreiten.

Mehr zum Thema - Zustimmungswerte für Trump zu gut: Institut geht auf Distanz zu eigener Umfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen