icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Toronto: Lieferwagen überfährt gut ein Dutzend Passanten - Zehn Tote, 15 Verletzte

Toronto: Lieferwagen überfährt gut ein Dutzend Passanten - Zehn Tote, 15 Verletzte
Im kanadischen Toronto ist ein Lieferwagen in eine Gruppe Fußgänger gefahren und hat dabei mehrere Menschen verletzt. Laut Polizei sollen zehn Menschen ums Leben gekommen sein, weitere 15 wurden verletzt. Der Fahrer soll festgenommen worden sein.

Am Montagmittag wurde die Polizei in den Stadtteil North York gerufen. Dieser ist tagsüber sehr belebt. Laut Augenzeugen handelte es sich um einen Mietwagen, mit dem der Fahrer auf den Gehweg gefahren sei und so zwischen acht und zehn Menschen verletzt habe. Die Polizei sperrte die Gegend ab, auch der U-Bahn-Verkehr wurde unterbrochen. Die Hintergründe sind bislang unklar. In Toronto hatten sich am Sonntag und Montag die Außenminister der G7-Staaten versammelt, um über die Konflikte in Syrien, der Ukraine und andere politische Themen zu diskutieren. 

(dpa)

Die Polizei von Toronto postete auf Twitter: 

Zusammenstoß, zahlreiche Fußgänger wurden von einem weißen Lieferwagen auf Yonge St und Finch Gebiet getroffen.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor 13:30 Ortszeit. Die Polizei hat die Menschen dazu aufgerufen, die Gegend rund um den Vorfall zu meiden. 

Erste Bilder und Videos: 

Mehr zum Thema -Bilder, Videos und Augenzeugenberichte aus Toronto

  • 23:10 Uhr

    Der Polizei zufolge sollen neun Menschen ums Leben gekommen sein, weitere 16 wurden verletzt. Das Sunnybrook Krankenhaus in Toronto teilte per Twitter mit, fünf Betroffene befänden sich in einem kritischen Zustand.

  • 21:23 Uhr

    Der kanadische Premierminister Justin Trudeau drückte sein Beileid aus. 

    "Unser Herz geht an alle Betroffenen", sagte Trudeau.

    Er sagte, er würde in den kommenden Stunden mehr zu sagen haben. Zunächst müssten Details zu dem Vorfall gesammelt werden. 

  • 21:00 Uhr

    Abtransport von Verletzten

  • 20:57 Uhr

    Live aus Toronto

  • 20:45 Uhr

    Erste Aufnahmen einer Verhaftung des vermeintlichen Fahrers kursieren im Netz:  

  • 20:36 Uhr

    Ein Polizeisprecher sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass der Fahrer festgenommen worden sei. Weitere Verdächtige gebe es keine. 

  • 20:35 Uhr

    In einem separaten Tweet schrieb die Polizei von Schüssen in der Gegend von Dundas und Chestnut. Es ist bislang unklar, ob die beiden Vorfälle in Verbindung stehen. Dabei soll ein Mann verletzt worden sein. 

  • 20:26 Uhr

    In den sozialen Medien wurde ein Bild geteilt, welches den Fahrer des Wagens darstellen soll. 

  • 20:25 Uhr

    Umgebungskarte des Vorfalls: 

    Umgebungskarte

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen