USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland

USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland
Das US-Finanzministerium hat neue Sanktionen im Zusammenhang mit Russland erlassen und 38 Geschäftsleute, Regierungsbeamte und Unternehmen aufgelistet. Mehr Informationen in Kürze.

Das US-Finanzministerium erklärte, dass es neue Sanktionen gegen die russischen Unternehmen "Russia's United Company Rusal, Russian Machines, Basic Element, Renova Group Gaz Group, Kuban Agro, Gazprom Drilling und Gazprom Burenie" verhängt hat. 

Mehr zum Thema - Russische Analysten: Westen steuert die Welt mit Skripal-Fall auf Kuba-Krise 2.0 zu

Die Sanktionen seien bereits geplant gewesen, bevor Russland beschuldigt wurde, hinter der Vergiftung seines ehemaligen Geheimagenten Sergej Skripal in Südengland zu stecken.

Russland hat die Vorwürfe Londons zurückgewiesen und eine gemeinsame Untersuchung des Vorfalls gefordert, was Großbritannien als "perversen Vorschlag" ablehnte.