Max Keiser: "USA werden den Petrodollar mit Krieg zu retten versuchen"

Max Keiser: "USA werden den Petrodollar mit Krieg zu retten versuchen"
China, Russland und die Saudis wollen raus aus der Dollarhegemonie, um dem militärisch-industriellen Komplex der USA zu entkommen, meint der RT-Finanzexperte Max Keiser. Er geht davon aus, dass die USA sogar Krieg führen werden, um den Petrodollar zu retten.

Die Etablierung eines Petro-Yuan, also eines Gegengewichts zum Petrodollar, ist ein Schritt, um die globale Währungsdominanz der Vereinigten Staaten zu brechen. Derzeit wird bei fast allen internationalen Transaktionen beinahe ausschließlich mit Dollar bezahlt. Auf diese Weise wird die Machtposition des Dollar nicht nur zementiert, jede Zahlung in Dollar stellt auch einen indirekten Tribut an das US-Imperium dar. 

Mehr lesen: China läutet mit Markteinführung von "Petro-Yuan" Totenglocke für globale Dollar-Dominanz ein