USA: Professorin erkennt "Rassismus" in der Mathematik [Video]

USA: Professorin erkennt "Rassismus" in der Mathematik [Video]
Professorin Rochelle Gutierrez von der Universität Illinois schreibt in einem Buch, Mathematik sei weiß, operiere weiß und werde weiß dominiert. Mitglieder der mathematischen Gemeinde würden allgemein als weiß angesehen.

Gutierrez doziert über soziale Gerechtigkeit und Rassismus. Ihre Studenten werfen ihr vor, selber rassistisch zu sein. Identitätspolitik sieht sich verschiedene Ungleichgewichte in der Gesellschaft an und leitet daraus oftmals eine Ungerechtigkeit ab.

In vielen Fällen hat sie damit Recht. Aber in manchen auch nicht.