US-Senatoren haben keine Ahnung von den Operationen des eigenen Militärs [Video]

US-Senatoren haben keine Ahnung von den Operationen des eigenen Militärs [Video]
In den USA wissen selbst altgediente Spitzenpolitiker nicht, in welchen Ländern das US-Militär aktiv ist. Sogar der ehemalige CIA-Direktor und Verteidigungsminister Leon Panetta gibt zu, darüber erst einmal nachdenken zu müssen.

Nach dem 11. September wurde in den USA das sogenannte AUMF-Gesetz verabschiedet. Dieses gibt dem Präsidenten weitreichende Befugnisse, um gegen Terroristen, Terrororganisationen und nichtstaatliche Akteure vorzugehen.

Unter Trump wurde die öffentliche Kontrolle noch laxer. Das Pentagon gibt nunmehr keine Truppenzahlen für den Irak und Syrien mehr bekannt.