Treffen unter Freunden? Tsipras trifft auf Trump in Washington

Treffen unter Freunden? Tsipras trifft auf Trump in Washington
Der griechische Premierminister Alexis Tsipras bei einer gemeinsamen Pressekonferenz nach einer Zusammenkunft in Washington, USA, 17. Oktober 2017
Der amerikanische Präsident fand lobende Worte für seinen griechischen Gast in Washington und verwies auf die schwierige Lage Griechenlands. In Griechenland sieht Trump einen verlässlichen NATO-Partner und auch der griechische Premierminister war voll des Lobes.

Nach einem gemeinsamen Treffen, fand unter strahlendem Sonnenschein, eine Pressekonferenz im Rosengarten des Weißen Hauses statt. Trump bezeichnete Alexis Tsipras als einen "verlässlichen Partner" und sagte: "Wir werden für lange, lange Jahre gute Freunde sein". Begleitet wurde der griechische Premierminister von seinem Verteidigungsminister Panos Kammenos, dem Außenminister Nikos Kotzias, dem Minister für digitale Politik Nikos Pappas. 

Tsipras beschrieb seine Heimat als ein Land, welches sich in einer "sensiblen Region" befindet und als "Säule der Stabilität" dastehe: 

Unser Ziel ist es, durch multilaterale Kollaborationen, Frieden und gemeinsame Entwicklungen in der Region voranzutreiben. 

Griechenland sei ein "verlässlicher Partner" mit einer "einmaligen Eigenschaft": 

Griechenland kommuniziert mit anderen Ländern im Osten. Es ist nicht nur ein NATO-Mitglied, es ist eine Besonderheit und von strategischer Wichtigkeit. 

Donald Trump versprach Investitionen in Griechenland voranzutreiben. Genannt wurden Investitionen in griechische Ölreserven und das griechische Militär. 

Trump beendete mit folgenden Worten die gemeinsame Presskonferenz: 

Auf viele gemeinsame Jahre guter Freundschaft und führe die gute Arbeit fort. 

Bevor Donald Trump sein Amt als amerikanischer Präsident antrat, traf der griechische Premierminister eine Aussage, auf die er während der Pressekonferenz durch einen Journalisten angesprochen wurde: 

Sie sagten, im Hinblick auf die Möglichkeit einer Trump-Präsidentschaft: Ich hoffe, dass uns dieses Übel nicht begegnen wird.