Erdbeben der Stärke 5,7 in Nordkalifornien

Erdbeben der Stärke 5,7 in Nordkalifornien
Ein Erdbeben der Stärke 5,7 erschütterte am Freitag Nordkalifornien im Pazifischen Ozean, so der U. S. Geological Survey (USGS). Das Beben waren sehr flach, was die Auswirkungen verstärkte.

Nach ersten Berichten von zwei Erdbeben berichtet die USGS nun nur noch von einem einzigen am Freitagnachmittag, einer Stärke 5,7.

Zuvor wurde berichtet, dass dem ersten Beben schnell ein zweites Beben mit einer Stärke von 5,6 gefolgt war, das näher an die Küste heranrückte. Beide Beben waren sehr flach, was ihre Auswirkungen verstärkte, berichtete Reuters.

Die USGS berichtete, dass das Beben von 5,7 km westlich von Ferndale, Kalifornien, 126 Meilen (204 Kilometer) westlich von Ferndale, Kalifornien, gegen 12:50 Uhr pazifischer Zeit, stattfand.

Derzeit sind laut AccuWeather keine Tsunamis zu erwarten.