USA: "Riesiger" Gefängnisaufstand im Bundesstaat Kansas

USA: "Riesiger" Gefängnisaufstand im Bundesstaat Kansas
Symbolbild
Gefangene haben im Westen des US-Bundesstaates Kansas einen Aufstand begonnen. Die Polizei ist bereits vor Ort. Ihren Angaben zufolge ist die Situation unter Kontrolle.

Der Aufstand soll sich in der Justizvollzugsanstalt Norton ereignet haben. Gebäude seien in Flammen aufgegangen. Einige der Häftlinge hätten Waffen ergattern können.

Zuletzt waren 848 Häftlinge im Gefängnis selbst und 125 in einem angeschlossenem Trakt östlich von Norton untergebracht, berichtete die Nachrichtenagentur AP. Bei den Gefangenen handle es sich nicht um ein Hochsicherheitsgefängnis.

Beamte des US-Bundesstaates Kansas bestätigten, dass es am Dienstag um 21.30 Ortszeit zu einem Vorfall im Gefängnis gekommen ist. Berichte über Verletzte lagen demnach zunächst nicht vor.

Ein Sprecher der Gefängnisverwaltung erklärte gegenüber der Zeitung Kansas City Star, dass mehrere Einsatzkräfte vor Ort sind, einschließlich der Polizei. 

Das einzige, was ich Ihnen sagen kann, ist, dass es einen Vorfall gibt", sagte der Sprecher.