Terror in London - Währenddessen feiert sich die US-geführte Anti-IS-Koalition in Washington

Terror in London - Währenddessen feiert sich die US-geführte Anti-IS-Koalition in Washington
Während sich in London ein Terroranschlag ereignete, fand in Washington eine große Sicherheitskonferenz gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" statt. Dort trafen sich alle Außenminister der 68 Mitgliedsstaaten. RT-Reporterin Gayane Chichakyan verfolgte die Konferenz und hinterfragte den Erfolg des "Kampfes gegen den Terrorismus" mit Bomben in nahöstlichen Staaten.