Trump "überhörte" Handschlag-Anfrage von Merkel

Trump "überhörte" Handschlag-Anfrage von Merkel
US-Präsident Donald Trump hat der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel den Handschlag verwehrt. Die US-Regierung versucht den Zwischenfall herunterzuspielen.

"Ich glaube nicht, dass er die Frage gehört hat", behauptete der US-amerikanische Präsidentensprecher Sean Spicer auf Anfrage des Spiegels. Zuletzt wurden Vermutungen laut, wonach Donald Trump den Handschlag mit der Bundeskanzlerin beim Treffen in Washington absichtlich abwies.

Auf Wunsch von Fotografen, die um ein Händeschütteln für die Kameras baten, bat Merkel beim Besuch im Ovel Office um einen Händedruck. Trump hingegen reagierte nicht. Stattdessen blickte er starr noch vorne. Die Bundeskanzlerin war sichtlich verwundert.

Laut dem Nachrichtensender N-TV wurde Trump für diesen Zwischenfall kritisiert. N-TV zitierte eine US-Journalistin auf Twitter mit den Worten:

Das war so peinlich, ich bin gestorben, als ich es gesehen habe.“