icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Der Fall Jeff Sessions: Irrationale Russophobie greift weiter um sich

Der Fall Jeff Sessions: Irrationale Russophobie greift weiter um sich
US-Justizminister Jeff Sessions
US-Justizminister Jeff Sessions sorgte durch zwei Treffen mit dem russischen Botschafter für eine Medien-Hysterie. Dass derlei Treffen zu seinem Aufgabenspektrum zählten, scheint dabei nicht von Belang zu sein. Während des US-Wahlkampfs traf sich er sich auch mit 25 weiteren Botschaftern.

Sobald es jedoch um Russland geht, spielen solche Details offensichtlich keine Rolle mehr. Die Russophobie trifft auch RT, da dieses vermeintlich das Vertrauen in die US-Demokratie untergrabe. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen