Erneut US-Polizeigewalt: Autobesitzer geschlagen und Blinder erschossen

Erneut US-Polizeigewalt: Autobesitzer geschlagen und Blinder erschossen
Demonstranten gegen Polizeigewalt in den USA
Im US-Bundesstaat Illinois schlug die Polizei einen Afro-Amerikaner. Sie verdächtigte diesen des Autodiebstahls. Wie sich später herausstellte war das angebliche Diebesgut jedoch sein eigenes Fahrzeug. Nachdem der Mann ausgestiegen war, wurde er innerhalb von Sekunden angegriffen und wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angeklagt. Der Geschädigte will nicht nur finanzielle Entschädigung, sondern Veränderungen im System.

Ein weiteres Video zeigt die Erschießung eines blinden und schizophrenen Mannes durch die US-Polizei.

ForumVostok
MAKS 2017