Anhörung zu Hillary Clintons E-Mails: FBI gibt Unregelmäßigkeiten zu

Anhörung zu Hillary Clintons E-Mails: FBI gibt Unregelmäßigkeiten zu
Hillary Clintons E-Mail-Affäre sorgt weiter für Wirbel im Wahlkampf. Nun gestand der stellvertretende Chef des FBI bei einer Kongress-Anhörung ein, dass bei dem Fall vieles "anders" sei.

Durch die vermeintliche Vorzugsbehandlung Clintons gerät auch zunehmend das Justizministerium in den Fokus der kritischen Öffentlichkeit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen