Schwerwiegender Verdacht: Manipuliert Google Suchanfragen zu Hillary Clinton?

Schwerwiegender Verdacht: Manipuliert Google Suchanfragen zu Hillary Clinton?
Gerüchte über Hillary Clintons angeschlagenen Gesundheitszustand werden in den USA zu einem immer größeren Thema. Doch die Ergebnisse entsprechender Google-Suchanfragen spiegeln dies nicht wieder.

Besonders brisant ist dies, da Google-Chef Eric Schmidt als engagierter Unterstützer der Präsidentschaftskandidatin gilt. Wurde die Demokratie in Zeiten des digitalen Informationsflusses längst gehackt?