icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Clinton's Email-Affäre: "Google und Al Jazeera halfen, Syrien zu destabilisieren"

Clinton's Email-Affäre: "Google und Al Jazeera halfen, Syrien zu destabilisieren"
Ein weiteres Mal wird Hillary Clinton von ihren privat verschickten Emails verfolgt. Während das US-Außenministerium keinen klaren Standpunkt zur Email-Affäre findet, klärt RT über den brisanten Inhalt der Clinton-Nachrichten auf. Demnach soll die Präsidentschaftskandidatin an der Initiierung der Bürgerkriege in Libyen und Syrien 2011 aktiv beteiligt gewesen sein. In Libyen haben die USA auf die Unterstützung von Großbritannien und Frankreich gesetzt, in Syrien auf Google und Al Jazeera.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen