icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Empire Files: School of the Americas - Die US-Kaderschmiede für Diktatoren und Todesschwadronen

Empire Files: School of the Americas - Die US-Kaderschmiede für Diktatoren und Todesschwadronen
Auch heute noch werden Elite-Kämpfer in Fort Benning ausgebildet
Nicht ohne Grund trägt die „School of the Americas“ der US-Basis Fort Benning den Beinamen „Schule der Mörder“. An der Militärakademie wurden in den vergangenen Jahrzehnten gezielt Diktatoren und Kommandeure von Todesschwadronen ausgebildet, die später in Lateinamerika ihr blutiges Handwerk verrichteten. Abby Martin untersucht in ihren „Empire Files“ die berüchtigte Ausbildungsstätte und spricht mit Kritikern der Einrichtung. RT präsentiert die Dokumentation erstmals in deutscher Übersetzung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen