icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Eskalation der Gewalt in den USA: Das laute Schweigen der westlichen Wertegemeinschaft (Video)

Eskalation der Gewalt in den USA: Das laute Schweigen der westlichen Wertegemeinschaft (Video)
Ein Demonstrant kniet vor einer Gruppe Polizisten (Atlanta, Georgia, 1. Juni 2020)
In Minneapolis wird der Afroamerikaner George Floyd während seiner Verhaftung getötet. Die darauf folgenden Proteste führen nicht nur zu Unruhen, Brandstiftungen und Plünderungen, sondern auch zu weiteren Fällen von Polizeigewalt.

Mehr zum ThemaProtestwelle in USA: Polizei beschießt gezielt Journalisten

Westliche Politik, Medien und auch Menschenrechtsorganisationen verhalten sich jedoch auffällig still. Niemand mag die offensichtliche Gewalt der US-Sicherheitskräfte gegenüber den eigenen Bürgern verurteilen. Bis auf jene Staaten natürlich, die für gewöhnlich selbst wegen solcher Vorwürfe auf der Anklagebank sitzen. Ihnen ist es geradezu ein Genuss, den Finger in diese offene Wunde der USA zu legen.

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen