icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

48 Millionen Euro für WLAN und neue Polster: Deutsche Bahn rüstet Intercity-Züge um

48 Millionen Euro für WLAN und neue Polster: Deutsche Bahn rüstet Intercity-Züge um
48 Millionen Euro für WLAN und neue Polster: Deutsche Bahn rüstet Intercity-Züge um (Symbolbild)
Die Deutsche Bahn investiert 48 Millionen Euro in die Ausstattung ihrer Intercity-Züge mit kostenlosem WLAN und neuen Polstern. Das teilte der Konzern am Dienstag in Berlin mit. 30 Millionen Euro fließen demnach allein in die Ausstattung der Waggons mit kabellosem Internetzugang. Weitere 18 Millionen Euro gibt der Konzern für neue Sitzpolster und -bezüge sowie neue Toiletten in den älteren Intercity-1-Zügen aus. Alle Maßnahmen sollen bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

Bisher gab es nur in den ICEs kostenloses WLAN für alle Fahrgäste. Künftig sollen alle IC-Züge die gleiche Internet-Technik bekommen, die jetzt schon in den ICE verbaut ist. Bereits seit Mitte März sind einige IC-Züge testweise mit kostenlosem WLAN unterwegs. In den kommenden drei Jahren würden rund 1000 Intercity-Wagen umgerüstet. (dpa)

Mehr zum ThemaNeue ICE-Trasse für Tempo 300 zwischen Hannover und Bielefeld geplant

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen