icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sacharowa: Stromausfall in Venezuela von außen arrangiert

Sacharowa: Stromausfall in Venezuela von außen arrangiert
Sacharowa: Stromausfall in Venezuela von außen arrangiert
Russland wertet den Stromausfall in großen Teilen Venezuelas Anfang März als von außen arrangierten Sabotageakt. Das teilte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Freitag in einer Pressekonferenz mit. Die Akteure attackierten dafür die wichtigsten Kraftwerke, deren "Ausrüstung in Kanada hergestellt wurde".

Die unmittelbaren Vollstrecker der Aggression wussten Bescheid über "alle Algorithmen und Schwachstellen" des venezolanischen Stromnetzes, fügte sie hinzu. "Genau diese Menschen sowie die Verursacher der Sabotage tragen die Verantwortung für den Tod der Menschen, auch derjenigen, die in Krankenhäusern ohne Stromversorgung starben".

Sacharowa betonte, dass Attacken auf lebenswichtige Infrastrukturobjekte vom Westen in "hybriden Kriegen" oft verwendet werden.

Mehr zum ThemaStromausfall in Venezuela: Schüler und Arbeiter bleiben zu Hause

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen