icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Georgier bei versuchtem Uran-Handel im Wert von 2,8 Millionen US-Dollar festgenommen

Georgier bei versuchtem Uran-Handel im Wert von 2,8 Millionen US-Dollar festgenommen
Georgier wollten Uran-Schub für 2,8 Millionen US-Dollar absetzen – Festnahme (Symbolbild)
Der staatliche Sicherheitsdienst Georgiens hat in der Stadt Kobuleti zwei georgische Staatsbürger festgenommen, die versucht haben, illegal Uran zu verkaufen. Die Sicherheitskräfte beschlagnahmten 40,19 Gramm des radioaktiven Metalls, für das die Händler 2,8 Millionen US-Dollar verlangten.

Eine Experten-Begutachtung habe in der sichergestellten Substanz tatsächlich das radioaktive Uranisotop 238 nachgewiesen, meldeteTASS unter Berufung auf den Sprecher der Behörde Sawle Motiaschiwali. Illegaler Besitz und Handel von radioaktiven Stoffen werden gemäß der georgischen Gesetzgebung mit Haftstrafen von fünf bis zehn Jahren Gefängnis geahndet.

Mehr zum ThemaSaarland: Radioaktives Material und Chemikalien bei Hausräumung nach Tod von Bewohnern gefunden

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen