icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Horrorvideo: Kleinflugzeug prallt gegen Riesenrad und bleibt darin stecken

Horrorvideo: Kleinflugzeug prallt gegen Riesenrad und bleibt darin stecken
Horrorvideo: Kleinflugzeug prallt gegen Riesenrad und bleibt darin stecken
Ein haarsträubendes Video von einem Flugzeugsabsturz ist bei einer Gerichtsverhandlung der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Der kurze Clip, den die damals 13-jährige Amber Christine Arndell von einem Riesenrad aufnahm, zeigt, wie sich ein Kleinflugzeug Cheetah Sierra 200 einem 20 Meter hohen Riesenrad nähert und dann dagegen prallt.

"Schau mal, Jessie, ein Flugzeug. Wir werden ein Flugzeug sehen", ist die Stimme des Mädchens zu hören. Dann ertönt ein lauter Knall.

Der Unfall ereignete sich im Jahr 2011 bei einem Flugtag am Old Bar Airstrip im australischen Bundesstaat New South Wales. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Die heute 21-jährige Arndell behauptet, sie leide bis heute an psychischen Problemen, und hat deswegen eine Klage gegen den Piloten Paul Clarendon Cox eingereicht. Der Pilot selbst klagt seinerseits gegen die lokalen Behörden wegen Fahrlässigkeit.  

Mehr zum ThemaMoskauer Flughafen: Geschäftsflugzeug gerät in Schleudern, kommt fast unbeschadet von Landebahn ab

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen