icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA warnen Finanzinstitutionen vor Geschäften mit Maduro

USA warnen Finanzinstitutionen vor Geschäften mit Maduro
USA warnen Finanzinstitutionen vor Geschäften mit Maduro (im Bild: John Bolton)
Die USA haben ausländische Banken davor gewarnt, mit der Regierung des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro Geschäfte zu machen. Der nationale Sicherheitsberater John Bolton drohte Finanzinstitutionen am Mittwoch mit Sanktionen, wenn sie "unrechtmäßige" Transaktionen ermöglichten, von denen Maduro und sein "korruptes" Netzwerk profitierten. "Wir werden es Maduro nicht erlauben, den Reichtum des venezolanischen Volkes zu stehlen", hieß es in einer Mitteilung Boltons weiter.

Juan Guaidó hatte sich am 23. Januar zum Interimspräsidenten von Venezuela erklärt und den Staatschef damit offen herausgefordert. Zahlreiche Staaten, darunter die USA und Deutschland, haben Guaidó bereits als rechtmäßigen Übergangspräsidenten anerkannt. (dpa)

Mehr zum ThemaWegen Einmischung: Venezuela erklärt deutschen Botschafter zu "Persona non grata"

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen