icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nur 268 Gramm Geburtsgewicht: Kleinster Junge der Welt aus Krankenhaus in Tokyo entlassen

Nur 268 Gramm Geburtsgewicht: Kleinster Junge der Welt aus Krankenhaus in Tokyo entlassen
Der kleinste Junge der Welt von 268 Gramm Geburtsgewicht gesund aus Krankenhaus in Tokio entlassen (Der bisher kleinste überlebende Frühchen-Junge mit 268 Gramm Geburtsgewicht nach seiner Geburt)
In Japan ist ein Junge, der bei seiner Frühgeburt nur 268 Gramm wog, am vergangenen Mittwoch nach Hause entlassen worden – nachdem er erfolgreich auf 3.268 Gramm Körpergewicht aufgepäppelt wurde. Das gibt Japan Times mit Verweis auf eine Meldung der Keio University in Tokio vom Dienstag bekannt. Dies ist ein Rekord für männliche Frühchen – und ist umso erstaunlicher, als gerade Jungen von einem Geburtsgewicht unter 300 Gramm deutlich schlechtere Überlebenschancen haben als Mädchen.

Der bisherige männliche Rekordhalter wurde im Jahr 2009 in Deutschland geboren und wog 274 Gramm. Auch das kleinste Mädchen wurde ebenfalls in Deutschland im Jahr 2015 geboren – mit einem Gewicht von 252 Gramm. Es gab weltweit lediglich 23 Babies, die nach vorzeitiger Geburt und einem Gewicht von unter 300 Gramm überlebten – davon waren nur vier Jungen. Diese Daten entnimmt das Blatt der Erklärung der Universität, die sich ihrerseits auf das Register der University of Iowa für die kleinsten Babies der Welt berufe – die "Tiniest Babies Registry".

Die Mutter des Tokioter Jungen wurde im August mit einem Notfall-Kaiserschnitt entbunden, weil das Gewicht des Jungen nach 24 Wochen Schwangerschaft nicht mehr zunahm. Zudem stellten die Ärzte fest, dass sein Leben in Gefahr war, schreibt das Blatt.

Das Frühchen war bei der Geburt so klein, dass es auf zusammengelegten Händen Platz hatte. Aber nachdem Ärzte auf einer neonatalen Intensivstation im Krankenhaus sich des Kleinen angenommen hatten, wuchs er durch die Steuerung seiner Atmung und Ernährung stetig und konnte schließlich auch gestillt werden.

Nur 268 Gramm Geburtsgewicht: Kleinster Junge der Welt aus Krankenhaus in Tokyo entlassen
Der bisher kleinste überlebende Frühchen-Junge der Welt – gesund vor der Entlassung.

"Ich möchte, dass alle wissen: Babies können auch dann gesund nach Hause zurückkehren, wenn sie so klein geboren werden", zitiert das Blatt die mit Nachdruck geäußerte Botschaft des behandelnden Arztes, Dr. Takeshi Arimitsu.

Mehr zum Thema – Häftling nutzt "Fachkenntnisse" zur Rettung eines Mädchens aus abgeschlossenem Auto

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen