icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

EU und Peru lehnen militärische Einmischung in Venezuela ab

EU und Peru lehnen militärische Einmischung in Venezuela ab
EU und Peru lehnen militärische Einmischung in Venezuela ab (Symbolbild: Steinewerfer in Unterstützung der venezolanischen Opposition beim Versuch, die Durchfahrt von LKW angeblich mit humanitärer Hilfe über Francisco de Paula Santander-Brücke von Kolumbien nach Venezuela zu erzwingen. 23.02.2019)
Es sollte keine militärische Intervention in die Angelegenheiten Venezuelas geben – diese Position der Europäischen Union gab die EU- Sprecherin für Außenpolitik und Sicherheit Maja Kocijančič in ihrer Rede in Brüssel bekannt.

"Die Position der EU ist sehr klar – es ist notwendig, jede militärische Intervention zu vermeiden", zitiertTASS die EU-Funktionärin.

Kocijančič betonte, dass Brüssel "eine friedliche und demokratische Lösung der Krise" sehen wolle. "Wir arbeiten daran – vermittels einer Kontaktgruppe, deren technische Mission letzte Woche nach Venezuela gereist ist, um alle Themen mit allen Teilnehmern zu diskutieren", fügte Kocijančič hinzu.

Eine ähnliche Position nahm der Präsident des mit Venezuela benachbarten Peru, Martín Vizcarra, ein: Zwar habe die peruanische Regierung auch weiterhin vor, in der Krise die Oppositionellen in Venezuela "diplomatisch zu unterstützen", er "halte jedoch einen militärischen Eingriff in Venezuela für unangebracht und unsachgemäß", erklärte Vizcarra in einem am Montag veröffentlichten Interview mit El País.

Mehr zum Thema — Venezuela: Putschisten rasen mit gepanzerten Fahrzeugen in Menschenmenge an Simon-Bolivar-Brücke

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen