icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Damentasche aus Menschenhaut: Frau sucht nach Designer

Damentasche aus Menschenhaut: Frau sucht nach Designer
Damentasche aus Menschenhaut: Frau sucht nach Designer (Symbolbild)
Eine Frau aus Großbritannien wünscht sich eine Handtasche aus eigener Haut. Die 55-Jährige leidet an einer schweren peripheren arteriellen Verschlusskrankheit und ihr linkes Bein muss deswegen demnächst amputiert werden. Da Joan ihren Körperteil nicht im medizinischen Abfall wissen will, hat sie beschlossen, ihre zu amputierende Haut teilweise wiederzuverwerten – für eine Damentasche.

Die Einwohnerin von Manchester veröffentlichte zu diesem Zweck ein Inserat auf dem Nähportal Sewport.com, in dem nach einem Designer sucht, der bereit wäre, mit Menschenhaut zu arbeiten. Darüber hinaus veröffentlichte Joan einen Entwurf ihrer Wunschtasche. Ihr Budget bezifferte sie auf 3.000 Pfund (rund 3.450 Euro). "Ich weiß, das ist etwas seltsam und ekelhaft. Einige könnten denken, ich sei verrückt. Aber das ist mein Bein und ich kann nicht den Gedanken ertragen, dass es irgendwo verfault. Es ist ein Teil von mir und ich will es aufbewahren", schrieb die Britin im Inserat. Die Betreiber von Sewport.com zeigten sich bereit, die Frau auf ihrer Suche nach einem Designer zu unterstützen. (Metro)

Mehr zum ThemaRugby-Star Angus Crichton wagt eine Amputation, um am Ball zu bleiben

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen