icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mindestens 20 Tote bei Anschlag auf Bus mit Revolutionsgarden in Iran

Mindestens 20 Tote bei Anschlag auf Bus mit Revolutionsgarden in Iran
Mindestens 20 Tote bei Anschlag auf Bus mit Revolutionsgarden in Iran (Archivbild)
Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Bus im Iran sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Mindestens 20 weitere wurden bei dem Angriff in der südöstlichen Provinz Sistan und Belutschistan verletzt, wie die staatliche Nachrichtenagentur Irna am Mittwoch unter Berufung auf eine nicht genauer genannte Quelle berichtete. An Bord des Busses seien Angehörige der iranischen Revolutionsgarden gewesen. Bisher habe sich keine Gruppe zu dem Anschlag bekannt.

Die Revolutionsgarden bilden neben der regulären Armee die zweite ‎Säule der iranischen Streitkräfte. Oberbefehlshaber der Revolutionsgarden ist der oberste Führer ‎Ajatollah Ali Khamenei, nach der Verfassung das iranische Staatsoberhaupt.‎

(dpa)

Mehr zum Thema - UN-Gericht lässt Klage des Iran gegen USA zu

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen