icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Fünf Tote bei Wohnhausbrand in Rheinland-Pfalz

Fünf Tote bei Wohnhausbrand in Rheinland-Pfalz
Fünf Tote bei Wohnhausbrand in Rheinland-Pfalz (Archivbild)
Bei einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses im rheinland-pfälzischen Lambrecht sind fünf Menschen ums Leben gekommen. "Es sind keine Kinder dabei", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Nähere Informationen zu den Toten konnte er noch nicht geben. "Es sind noch nicht alle identifiziert."

Das Feuer war am Donnerstag um 23.30 Uhr ausgebrochen, wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilten. Die Brandursache des Feuers im Landkreis Bad Dürkheim sei noch unklar. Der Brand sei von Bewohnern aus dem Haus gemeldet worden, sagte der Sprecher. Die anderen Wohnungen seien geräumt worden. Verletzungen hätten die übrigen Bewohner nicht erlitten. "Aktuell laufen noch Nachlöscharbeiten", sagte der Sprecher. Die Höhe des Sachschadens liegt den Angaben zufolge bei mehreren hunderttausend Euro.

Aktualisierung: Bei zwei der fünf Menschen handelt es sich um Polen. Die Identität des 43-Jährigen und des 54-Jährigen stehe nun zweifelsfrei fest, teilten Staatsanwaltschaft und Feuerwehr am Mittag mit. Eine Obduktion soll die Identität der übrigen drei Toten klären, bei ihnen handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann. Die Untersuchung wurde für nächste Woche angesetzt.(dpa)


Mehr zum ThemaZwei Tote bei Wohnhausbrand in Köln - Bergungsarbeiten dauern an

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen