icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Liebe auf den ersten Wau-Wau: Dating-App für Hunde erschienen

Liebe auf den ersten Wau-Wau: Dating-App für Hunde erschienen
Liebe auf den ersten Wau-Wau: Dating-App für Hunde erschienen (Symbolbild)
Hundeliebhaber aus Litauen haben eine Dating-App entwickelt, damit Vierbeiner aus Tierheimen ihre neuen Besitzer online kennenlernen und so ein neues Zuhause finden können. GetPet funktioniert ähnlich wie Tinder: Die Nutzer klicken sich durch eine Reihe von Hundefotos und wischen bei Interesse nach rechts.

Wie Vaidas Gecevicius, einer der App-Entwickler sagt, können Nutzer neben den Bildern auch weitere Informationen zu den Straßenhunden erfahren. Außerdem schreiben die Hunde natürlich nicht zurück und schicken keine peinlichen Fotos, was eine Win-Win-Situation für beide bedeutet. Ilona Reklaityte, Gründerin des SOS Gyvunai-Hundeheims in Vilnius, erklärte gegenüber AP, dass der Zuwachs an Streunern in ihrem Tierheim viel größer sei, als die Zahl jener Hunde, die mitgenommen werden. Sie hoffe, dass sich das mit Hilfe der App ändern werde, so Reklaityte. Derzeit befinden sich etwa 140 Vierbeiner in ihrem Heim.

Mehr zum Thema - Josef, 27 Jahre: Journalist bandelt bei Tinder mit Stalin-Foto an und erntet Riesenerfolg

 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen