icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Paket mit Mehrwert: Franzose bestellt Badeanzug und erhält Goldbarren im Wert von 20.000 Euro

Paket mit Mehrwert: Franzose bestellt Badeanzug und erhält Goldbarren im Wert von 20.000 Euro
Paket mit Mehrwert: Franzose bestellt Badeanzug und erhält Goldbarren im Wert von 20.000 Euro (Symbolbild)
Ein Franzose aus der Stadt Vannes staunte nicht schlecht, als er ein Paket öffnete, in dem sich ein Badeanzug für seine Frau hätte befinden müssen. Als der Mann seine Bestellung aufmachte, entdeckte er darin Goldbarren und -münzen aus dem frühen 20. Jahrhundert im Wert von 20.000 Euro.

Der 27-jährige Julien Chagnot nahm das Paket am Samstag vom Postboten entgegen und achtete nicht darauf, was er unterschrieb. Dass die Lieferung viel mehr wog als ein Badeanzug, fiel ihm zunächst ebenfalls nicht auf. Nach seiner Entdeckung beschloss der Mann, das Paket an jener Adresse abzugeben, die auf der Verpackung stand. Da ihm dort niemand öffnete, brachte er es schließlich zur Polizei. Laut dem Bericht wartet das Paar noch immer auf den gekauften Badeanzug.

Mehr zum Thema - Raumpfleger findet sieben Goldbarren in Mülleimer und darf Fund für sich beanspruchen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen