icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

13 Jahre in USA illegal aufgehalten: Rapper 21 Savage festgenommen

13 Jahre in USA illegal aufgehalten: Rapper 21 Savage festgenommen
13 Jahre in USA illegal aufgehalten: Rapper 21 Savage festgenommen
Die US-Einwanderungsbehörde ICE hat Berichten zufolge den Rapper 21 Savage festgenommen. Der 26-Jährige sei in Großbritannien geboren und habe sich nach Ablauf seines Visums illegal in den USA aufgehalten, begründete die Behörde laut US-Medienberichten vom Sonntag ihren Schritt. Er sei in Atlanta im Bundesstaat Georgia festgenommen worden.

Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Sha Yaa Bin Abraham-Joseph heißt, sei im Juli 2005 legal in die Vereinigten Staaten eingereist, wurde die Behörde zitiert. Im darauffolgenden Jahr sei sein Visum ausgelaufen, hieß es weiter. Zudem sei der Rapper wegen eines Drogendelikts in Georgia aus dem Jahr 2014 vorbestraft.

21 Savage soll nach den Berichten einem Einwanderungsrichter vorgeführt werden. Ihm drohe die Abschiebung. Laut dem Sender WSB-TV hatte der Rapper immer angegeben, aus Atlanta zu stammen und galt dort als heimisch. 21 Savage wurde mit seinem Song "Rockstar" für zwei Grammys nominiert. Zuletzt war er mit "I Am > I Was" in den Top 10 der US-Album-Charts. (dpa/rt deutsch)

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen