icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Vom Winde verweht: SpaceX-Raumschiffmodell zerstört

Vom Winde verweht: SpaceX-Raumschiffmodell zerstört
Vom Winde verweht: SpaceX-Raumschiffmodell zerstört
Starker Wind zerstörte ein Raumschiffmodell, das von SpaceX für interplanetare Missionen vorgesehen war. Es befand sich zu dem Zeitpunkt auf dem Gelände des Unternehmens in Boca-Chika im US-Bundesstaat Texas. Das berichtete die Daily Mail.

Am 11. Januar veröffentlichte SpaceX-Chef Elon Musk ein Foto eines aus Edelstall zusammengebauten Raumschiffmodells auf Twitter. Seiner Aussage nach war es zu Testzwecken angefertigt worden.

Am Mittwoch twitterte Musk, Windböen mit einer Geschwindigkeit von 50 Meilen pro Stunde (ungefähr 80 Kilometer pro Stunde) hätten Befestigungselemente und die Spitze des Modells abgerissen. Die Reparatur werde einige Wochen dauern.

Das interplanetare Raumschiff Starship stellt angeblich die zweite Stufe der von SpaceX entwickelten superschweren Big Falcon Rakete. Das Modell wurde auf dem Gelände des zukünftigen SpaceX-Weltraumbahnhofs in Boca-Chika montiert.

Mehr zum Thema - Elon Musk lobt russische RD-180-Raketentriebwerke, spottet über Boeing/Lockheed für deren Benutzung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen