icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Merkel zu Brexit: Bis zuletzt für vertragliche Lösung arbeiten

Merkel zu Brexit: Bis zuletzt für vertragliche Lösung arbeiten
Merkel zu Brexit: Bis zuletzt für vertragliche Lösung arbeiten
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat versichert, bis zum letzten Tag an einer vertraglichen Lösung für den Austritt Großbritanniens aus der EU zu arbeiten. Aber auch danach sollten beste Beziehungen zwischen Großbritannien und Europa bestehen, sagte sie am Samstag beim Landesparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommerns in Rostock.

Es gebe jedoch gleichzeitig die Verantwortung, diesen Trennungsprozess so verantwortlich zu gestalten, dass man in 50 Jahren nicht den Kopf schüttelt und fragt: "Warum waren die nicht in der Lage, einen Kompromiss zu finden?" Es sei klar, dass Großbritannien auch künftig ein enger Partner Europas bleiben müsse. "Aber natürlich haben wir zu respektieren, wenn Großbritannien nicht weiter Mitglied der Europäischen Union sein will." Merkel lobte die "ganz wunderbare Zusammenarbeit" in allen innen- und sicherheitspolitischen Fragen mit den Briten. (dpa)
Mehr zum Thema - Boris Johnson zum Brexit: "Es geht auch ohne Abkommen"

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen