icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nonnen auf der Kampfbahn: Vatikan schafft erste Nationalmannschaft – 60 Leichtathleten dabei

Nonnen auf der Kampfbahn: Vatikan schafft erste Nationalmannschaft – 60 Leichtathleten dabei
Nonnen auf der Kampfbahn: Vatikan schafft erste Nationalmannschaft – 60 Leichtathleten dabei (Symbolbild)
Im Rahmen einer Vereinbarung mit dem Nationalen Olympischen Komitee Italiens (CONI) hat der Staat Vatikanstadt seine erste offizielle Auswahlmannschaft in Leichtathletik ins Leben gerufen. Am Donnerstag nahmen circa 60 akkreditierte Mitglieder der Nationalauswahl des Heiligen Stuhls an einer festlichen Präsentation teil.

Die Mannschaft ist aus päpstlichen Schweizergardisten, Nonnen, Priestern, Pharmazeuten und sogar einem 62-jährigen Mitarbeiter der Vatikanischen Apostolischen Bibliothek zusammengesetzt, schreibt der Guardian. Die Sportler sollen den Vatikanstaat künftig bei internationalen Sportwettbewerben vertreten – die Olympischen Spiele inbegriffen. Für die absehbare Zukunft seien auch der Beitritt zum Weltleichtathletikverband sowie eine ähnliche Vereinbarung mit dem italienischen Paralympischen Komitee geplant. Mit dem Schritt setzt der Vatikan ein weiteres Zeichen für Dialog, Frieden und Solidarität durch Sportförderung.

Mehr zum ThemaErstes Geldwäsche-Urteil im Vatikan

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen