icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Gottesdienst ohne Priesterweihe: Spanisches Bistum suspendiert Hochstapler nach 18 Jahren als Pastor

Gottesdienst ohne Priesterweihe: Spanisches Bistum suspendiert Hochstapler nach 18 Jahren als Pastor
Gottesdienst ohne Priesterweihe: Spanisches Bistum suspendiert falschen Pastor nach 18 Jahren in Kirche (Symbolbild)
In Spanien ist ein Mann entlarvt worden, der sich 18 Jahre lang als Priester ausgegeben haben soll. Zuletzt war Miguel Ángel Ibarra Marín im spanischen Bistum Cádiz y Ceuta tätig, nachdem er im Oktober 2018 aus seiner Heimat Kolumbien nach Spanien ausgewandert war. Der Betrug flog auf, als das kolumbianische Erzbistum Santa Fe de Antioquia nach einer Anzeige gegen den falschen Mann Gottes eine interne Prüfung aller Priesterweihen unternahm.

Am 13. Dezember informierte dann das kolumbianische Erzbistum die Kollegen in Spanien über das Ergebnis der internen Untersuchung. Demnach war Miguel Ángel Ibarra Marín nie als kirchlicher Amtsträger geweiht worden. Der falsche Hirte wurde vom Amt suspendiert, und seine Vorgesetzten entschuldigten sich bei der Gemeinde für den peinlichen Vorfall. Dabei hieß es, dass der Kolumbianer alle notwindigen Papiere vorgelegt hätte. Alle vom ungeweihten Priester zelebrierten Eucharistien sowie Beichten seien zwar ungültig, die frommen Gläubigen seien aber trotzdem der Gnade Gottes teilhaftig geworden. Die von dem falschen Hirten geschlossenen Ehen und vollzogenen Taufen seien dagegen völlig legitim, sodass sich die Brautleute nicht neu zu vermählen und die Babys nicht neuerlich zu taufen seien. (El Espectador) 

Mehr zum ThemaFake Doktor: Mann gibt sich in Krankenhaus als Arzt aus

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen