icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Strafvollzugsbehörde: Zahl der Inhaftierten in russischen Gefängnissen auf Rekordtief

Strafvollzugsbehörde: Zahl der Inhaftierten in russischen Gefängnissen auf Rekordtief
Strafvollzugsbehörde: Zahl der Inhaftierten in russischen Gefängnissen auf Rekordtief
Laut neuesten Erhebungen ist die Anzahl der Gefängnisinsassen in russischen Strafvollzugseinrichtungen innerhalb der letzten Jahre auf einen Rekordwert in der neuesten Geschichte Russlands gesunken. Bei circa 147 Millionen Einwohnern beträgt sie mittlerweile 467.724 Menschen. Diese Statistiken stellte der Föderale Dienst für Strafvollzug Russlands (FSIN) der Nachrichtenagentur TASS zur Verfügung.

Im Vergleich dazu belief sich diese Zahl im Rückblick auf Januar 2013 noch auf 588.000 Häftlinge. Experten des FSIN begründen diese Erscheinung mit der "Liberalisierung der Strafvollzugspolitik des Staates" und erwarten, dass sich diese Tendenz auch in Zukunft fortsetzen wird.

Mehr zum Thema – Weniger strenge Gesetze und weniger Häftlinge: Russland schließt 93 Gefängnisse in nur sieben Jahren

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen