icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Zwei tote Israelis bei Anschlag im Westjordanland – Israelische Armee riegelt Ramallah ab

Zwei tote Israelis bei Anschlag im Westjordanland – Israelische Armee riegelt Ramallah ab
Zwei tote Israelis bei Anschlag im Westjordanland – Israelische Armee riegelt Ramallah ab
Die israelische Armee hat nach einem tödlichen Anschlag nördlich von Jerusalem die Stadt Ramallah, das Verwaltungszentrum der Palästinenser im Westjordanland, abgeriegelt. Dies bestätigte die Armee am Donnerstag.

Bei dem Anschlag habe ein Palästinenser zwei Israelis erschossen. Weitere Menschen seien verletzt worden. Der Angreifer habe das Feuer auf Menschen an einer Bushaltestelle nördlich von Jerusalem eröffnet. Er befinde sich mit seinem Auto auf der Flucht. Die Armee durchsuche vor allem das Gebiet um die Stadt Ramallah.

Zuvor hatten israelische Sicherheitskräfte in der Nacht zu Donnerstag zwei mutmaßliche palästinensische Attentäter aus dem Westjordanland bei ihrer versuchten Festnahme getötet. Israel hatte intensiv nach den beiden Männern gesucht. Sie hätten getrennt zwei Anschläge verübt, bei denen drei Israelis getötet und mehrere weitere verletzt worden seien, sagte Israels Minister für öffentliche Sicherheit und strategische Angelegenheiten, Gilad Erdan. (dpa)

Mehr zum Thema"Gewalt, Einschüchterung und Tränengas": Israels Armee stürmt palästinensische Nachrichtenagentur

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen