icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Großrazzia in Sachsen: Bundespolizei geht gegen Hehlerbande vor

Großrazzia in Sachsen: Bundespolizei geht  gegen Hehlerbande vor
Großrazzia in Sachsen: Bundespolizei geht gegen Hehlerbande vor (Symbolbild)
150 Einsatzkräfte der Bundespolizei sind am Dienstag im Großraum Dresden und Pirna gegen eine Diebes- und Hehlerbande vorgegangen. Die Beamten durchsuchten sechs Gebäude und nahmen bereits drei mutmaßliche Bandenmitglieder fest, wie ein Sprecher der Bundespolizeidirektion Pirna (Sachsen) mitteilte.

Gegen eine 38-jährige mutmaßliche Hehlerin lag bereits ein Haftbefehl vor, zwei 29-jährige mutmaßliche Diebe sollten noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Bande soll in den vergangenen Jahren unter anderem Babynahrung in Supermärkten gestohlen und diese an Hehler weitergegeben haben. Diese sollen die Ware nach Tschechien geschmuggelt haben, von wo sie nach Vermutungen der Bundespolizei nach Asien weiterverkauft wurde. Insgesamt wird nach fünf Menschen gefahndet. Die Durchsuchungen sollten noch bis zum Nachmittag laufen. Gegen die Gruppe wird seit 2016 ermittelt. (dpa)

Mehr zum ThemaGefängnisrazzia in Chemnitz nach Hinweis auf Weihnachtsmarkt-Anschlag

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen