icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Vor Copa-Finale in Madrid: Polizeibekannter Anhänger von Boca Juniors an Einreise gehindert

Vor Copa-Finale in Madrid: Polizeibekannter Anhänger von Boca Juniors an Einreise gehindert
Vor Copa-Finale in Madrid: Polizeibekannter Anhänger von Boca Juniors an Einreise gehindert
Ein "gefährliches und wichtiges" Mitglied der besonders gewaltbereiten Anhänger des argentinischen Fußballvereins Boca Juniors ist an der Einreise nach Spanien gehindert und ausgewiesen worden. Am Sonntag soll das verlegte Rückspiel zwischen den Erzrivalen Boca Juniors und River Plate stattfinden.

Die spanischen Behörden teilten mit, dass der Fußball-Hooligan am Mittwoch am Flughafen von Madrid gesichtet und daraufhin des Landes verwiesen wurde. "Diese Person wurde zurück nach Argentinien geschickt. Im Fußball gibt es keinen Platz für Gewalt", twitterte die Polizei am 6. Dezember. Die spanische Polizei führte strenge Sicherheitsmaßnahmen im Vorfeld des Finales des wichtigsten Vereinswettbewerbs in Lateinamerika, der Copa Libertadores, ein. Nach einem gewalttätigen Angriff der River-Fans auf den Teambus von Boca wurde das Spiel verschoben und nach Madrid verlegt.

Mehr zum ThemaNach Krawallen: Copa-Finale soll am 9. Dezember in Madrid stattfinden

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen