icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Polizei in Taiwan kann Diebstahl von Joghurt in Studentenwohnheim mit DNA-Analyse aufklären

Polizei in Taiwan kann Diebstahl von Joghurt in Studentenwohnheim mit DNA-Analyse aufklären
Taiwanische Polizei klärt Diebstahl von Joghurt in Studentenwohnheim mit DNA-Analyse auf (Symbolbild)
Eine Studierende aus Taiwan zeigte bei der Polizei einen Diebstahl an. Die junge Frau, die sich mit weiteren fünf Studierenden ein Zimmer in einem Studentenwohnheim in Taipeh teilt, vermisste eines Tages eine Flasche mit Joghurt. Die entdeckte sie später in einem Mülleimer. Da keine ihrer Mitbewohnerinnen die Tat gestehen wollte, sah sich die Betroffene gezwungen, die Polizei um Aufklärung zu bitten.

Das Äußere der weggeworfenen Flasche war zu nass, als dass man dort hätte Fingerabdrücke entdecken können. Folglich bestand die Geschädigte auf Durchführung einer DNA-Analyse. Die Polizei nahm die Untersuchung auf und forderte sechs junge Frauen einschließlich der Betroffenen auf, ihre DNA-Proben abzugeben. Dadurch wurde tatsächlich festgestellt, wer von den Mitbewohnerinnen den Joghurt unerlaubt aufgegessen hatte. Bei den Steuerzahlern in Taiwan fand die Untersuchung allerdings kein Verständnis: Eine einzige DNA-Analyse kostet etwa 98 US-Dollar, während die gestohlene Flasche Joghurt in jedem Supermarkt für knapp 2 US-Dollar erhältlich ist. (BBC)

Mehr zum ThemaGanzen Monat frisch: Russische Wissenschaftler entwickeln Joghurt mit längerer Haltbarkeitsdauer

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen