icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Indien und Italien tauschen G20-Gipfel für 2021 und 2022

Indien und Italien tauschen G20-Gipfel für 2021 und 2022
Indien und Italien tauschen G20-Gipfel für 2021 und 2022
Indien und Italien haben die Ausrichtung der G20-Gipfel in den Jahren 2021 und 2022 getauscht. "Es ist der 75. Jahrestag der indischen Unabhängigkeit. Deshalb haben wir Italien darum gebeten, dass Indien statt 2021 den G20-Gipfel 2022 ausrichten kann", sagte der indische Premierminister Narendra Modi am Samstag zum Abschluss des G20-Gipfels in Buenos Aires. "Wir sind Italien dankbar, dass es den Vorschlag akzeptiert hat."

"2022 ist ein sehr wichtiges Jahr für Indien, weil sich dann unsere Unabhängigkeit zum 75. Mal jährt. Wir freuen uns darauf, dass in diesem Jahr die Führer der Welt zu uns kommen werden", sagte Narendra Modi.

Der nächste G20-Gipfel findet im kommenden Jahr im japanischen Osaka statt. Im Jahr 2020 treffen sich die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer dann in Saudi-Arabien. Nach dem Tausch folgen nun 2021 der G20-Gipfel in Italien und 2022 das Treffen in Indien. (dpa)

Mehr zum ThemaUSA und China einigen sich auf "Waffenstillstand" im Handelskrieg

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen