icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mindestens 43 Tote bei schwerer Explosion in Kabul

Mindestens 43 Tote bei schwerer Explosion in Kabul
Mindestens 43 Tote bei Explosion in Kabul (Archivbild)
Bei einer schweren Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 43 Menschen getötet worden. Mindestens weitere 83 Menschen seien am Dienstag verletzt worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Wahidullah Madschroh. 24 der Verwundeten würden in Lebensgefahr schweben.

Die Explosion habe sich in einer Hochzeitshalle an der Flughafenstraße ereignet, als gerade eine religiöse Zeremonie aus Anlass des Feiertags zum Geburtstag des Propheten Mohammed stattgefunden habe, sagte Madschroh. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Erst vergangene Woche hatte sich ein Selbstmordattentäter am Rande einer Demonstration im Zentrum Kabuls in die Luft gesprengt. Dabei waren mindestens sechs Menschen gestorben. (dpa)

Mehr zum ThemaGewaltwelle in Afghanistan: Mehr als 100 Tote bei Explosion in Kabul und mehreren Taliban-Attacken

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen