icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Messerstecher verletzt Polizisten vor Polizeistation in Brüssel – Angreifer unschädlich gemacht

Messerstecher verletzt Polizisten vor Polizeistation in Brüssel – Angreifer unschädlich gemacht
Messerstecher verletzt Polizisten vor Polizeistation in Brüssel – Angreifer unschädlich gemacht (Symbolbild)
Ein Mann hat vor einer Polizeistation im Zentrum der belgischen Hauptstadt Brüssel mit einem Messer auf einen Polizisten eingestochen. Das teilten mehrere Medien am Dienstagmorgen mit. Die Polizei bestätigte die Berichte. Der Angreifer habe während des Angriffs angeblich "Allahu Akbar" gerufen, hieß es in einer Meldung des Nachrichtenportals La Dernière Heure.

Der Polizeibeamte habe bei dem Angriff leichte Halsverletzungen erlitten, zitierte RTBF eine polizeiliche Quelle. Der Beamte sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden, sein Leben sei außer Gefahr. Einer seiner Kollegen habe blitzschnell reagiert. Er schoss auf den Angreifer und verletzte ihn in der Brust. Der Angreifer befindet sich ebenfalls im Krankenhaus. Seine Motive werden derzeit ermittelt.

Mehr zum ThemaMesserattacke auf Polizisten in Dänemark – Angreifer nach Gegenwehr in kritischem Zustand

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen