icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Melbournes Held in Haft: "Mann mit dem Einkaufswagen" bekommt Probleme mit Polizei

Melbournes Held in Haft: "Mann mit dem Einkaufswagen" bekommt Probleme mit Polizei
Melbournes Held in Haft: "Mann mit dem Einkaufswagen" bekommt Probleme mit Polizei (Symbolbild)
Wenige Tage nach seinem Einsatz gegen einen islamistischen Messerstecher in Melbourne hat der obdachlose Australier Michael Rogers eine Nacht in der Zelle verbringen müssen. Der 46-Jährige kam in Haft, weil er ein Fahrrad gestohlen haben und in ein Café eingebrochen sein soll. Nach einem Gerichtstermin am Samstag durfte der Mann gegen eine Kaution und einige Auflagen wieder raus.

Vor einer Woche hatte der Obdachlose sich in einer beliebten Einkaufsstraße mit dem Caddie einem 30 Jahre alten Mann in den Weg gestellt, der mit dem Messer auf Passanten losgegangen war. Nach seinem tapferen Verhalten geriet Michael Rogers als "Mann mit dem Einkaufswagen" weltweit in die Schlagzeilen. Bei einer Spendensammlung übers Internet gingen für ihn umgerechnet knapp 90.000 Euro ein.

Mehr zum ThemaMit einem Einkaufswagen gegen den Attentäter von Melbourne - Obdachloser wird als Held gefeiert

Der Mann hat allerdings bereits mehrere Vorstrafen auf dem Kerbholz. An den Ort seiner Heldentat darf der 46-Jährige zunächst nicht mehr zurück. Zu den Auflagen gehört, dass er die Bourke Street meiden muss. Zudem muss er sich jeden Tag bei der Polizei melden. (dpa)

Mehr zum ThemaZu gut um wahr zu sein: Geschichte über Obdachlosen, der letztes Kleingeld spendierte, nur erfunden

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen