icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Zu viel Kaffee schadet Mikroökonomie: Stadtrat stimmt gegen Café in Straße mit 14 Kaffeehäusern

Zu viel Kaffee schadet Mikroökonomie: Stadtrat stimmt gegen Café in Straße mit 14 Kaffeehäusern
Zu viel Kaffee schadet Mikroökonomie: Stadtrat stimmt gegen Café in Straße mit 14 Kaffeehäusern (Symbolbild)
Der Stadtrat von Christchurch in der englischen Grafschaft Dorset hat gegen ein neues Café an einer Seepromenade gestimmt, auf der sich bereits 14 Kaffeehäuser befinden. Die Straße ist 500 Meter lang, sodass sich der durchschnittliche Abstand zwischen den Cafés auf 35 Meter beläuft. Somit muss das schon seit einem Jahr leer stehende Geschäftsgebäude weiterhin ungenutzt bleiben.

Die Besitzer der bereits existierenden Cafés beschwerten sich schon über den ohnehin harten Wettbewerb. Der Stadtrat von Christchurch entschied sich vor diesem Hintergrund gegen die Lizenzerteilung für ein neues Lokal. Zwar hätte ein neues Café acht neue Stellen geschaffen, der örtlichen Wirtschaft wäre das allerdings wohl nicht zugute gekommen. Denn einige bestehende Cafés hätten in diesem Fall wahrscheinlich schließen müssen. Auch einige Anwohner sprachen sich gegen die Eröffnung eines neuen Lokals aus, weil es schon viel zu viele gebe. (The Telegraph)

Mehr zum Thema"Jahrelange Arbeit kaputt gemacht": Café in Melbourne beklagt Rufschädigung durch Examensaufgabe

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen