icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kubanischer Angler findet siamesische Zwillingsschildkröten – Reptilien erlangen landesweiten Ruhm

Kubanischer Angler findet siamesische Zwillingsschildkröten – Reptilien erlangen landesweiten Ruhm
Kubanischer Angler findet siamesische Zwillingsschildkröten – Reptilien erlangen landesweiten Ruhm (Symbolbild)
Zwei kleine Schildkröten ernten in Kuba viel Ruhm. Bei den Reptilien handelt es sich um siamesische Zwillinge, die an einer Panzerseite miteinander verwachsen sind. Die Tiere haben alles in allem zwei Köpfe, vier Vorderpfoten, zwei Hinterpfoten und zwei Schwänze.

Die Zwillinge wurden vor knapp einem Monat von einem Angler entdeckt, als er zusammen mit seinem Sohn am Ufer eines kleinen Staudamms bei Pinar del Río im Westen der Karibik-Insel nach Regenwürmern suchte. Osvaldo López Romero dachte anfangs, dass die soeben geschlüpften Zwillinge bald an ihrer Fehlbildung sterben würden. Der berufliche Zahnarzt tat trotzdem alles, damit die Schildkröten überlebten: Er brachte sie in einer Schüssel mit Wasser unter und fütterte sie. Nach und nach wurden die Reptilien zu einer landesweiten Attraktion. Der Mann bekam zahlreiche Verkaufsangebote, schlug sie aber alle ab. Er möchte die Tiere noch eine Zeit lang bei sich behalten, bis sie etwas größer werden, um sie dann einem Aquarienhaus zu überlassen. (Granma)

Mehr zum ThemaEine Horrorgeschichte aus dem Walde: Pilzsucher findet Bambi mit zwei Köpfen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen